Zahnarzt am Wulfener Markt

Parodontitistherapie

Der größte Feind gesunder Zähne

Nehmen Sie Parodontitis - umgangssprachlich Parodontose – nicht auf die leichte Schulter. Die Erkrankung des Zahnhalteapparates hat nicht nur nachhaltige Auswirkungen auf die Gesundheit und den Erhalt Ihrer Zähne, sondern auch nachgewiesene, bakterielle Fernwirkung auf lebenswichtige Organe wie das Herz und die Nieren.

Um Sie optimal behandeln und schützen zu können, verfügt unsere Praxis über ein modernes und nachhaltiges Konzept.

Zum einen kann die Parodontitistherapie mittels unseres Diodenlasers und nach erfolgter mikrobiologischer Keimbestimmung, ggf. mit Unterstützung von Antibiotika, erfolgen.

Zum anderen wird die Behandlung mittels antimikrobieller, photodynamischer Therapie (aPDT) durchgeführt. Es handelt sich hierbei um eine schmerzlose Behandlung, bei der wegen ihrer Effizienz, auf Antibiotika verzichtet werden kann.

Beide Therapieformen müssen im Nachhinein durch unterstützende, regelmäßige professionelle Zahnreinigungen begleitet werden, um das bestmögliche Resultat dauerhaft erhalten zu können.

Daher kümmern wir uns auch nach der Hauptbehandlung weiterhin um Sie und vereinbaren rechtzeitig mit Ihnen gemeinsam die Recall-Termine.

Der Verlauf einer Parodontitis

Klicken Sie auf die einzelnen Bilder um Sie zu vergrößern. Unter dem Bild wird der jeweilige Verlaufsschritt dann erklärt.